Geheimnisvolles an der Sportoberschule

Seit etwa zwei Wochen erlebten die Lehrer der Sportoberschule Außergewöhnliches. Sie wurden mehrmals von den Klassensprechern aus dem Unterricht gebeten, damit die Schüler etwas ohne Lehrer klären konnten.

Freitag, letzter Schultag, gegen 10:15 Uhr: Schüler der Klasse 10a gehen durch das Schulhaus und beenden den Unterricht in allen Klassen. Sie bitten alle Schüler und Lehrer, sich auf dem Schulhof zu versammeln – das gab es noch nie!

30.09.2016

Nachdem Daniela Auszüge aus Gedichten über Lehrer vorgetragen hatte, lüftete Alexander aus dem Schülerrat das Geheimnis. Anlässlich des Internationalen Lehrertages am 05. Oktober bedankte er sich im Namen der SchülerInnen der Sportoberschule bei allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre Arbeit an der Schule. Er bat alle Lehrer der Schule nach vorn und jeder erhielt zur großen Überraschung von den Schülern eine Rose als kleines symbolisches Dankeschön überreicht.

30.09.2016

Doch damit nicht genug. Die Elternsprecherin der Schule, Frau Fleckenstein, bedankte sich ebenfalls bei allen Lehrern der Schule für das Geleistete und lud im Namen der Eltern zu Kaffee und Kuchen ein.

30.09.2016

Die Schüler bildeten für ihre Lehrer ein Spalier bis zum Kuchenbuffet im Speiseraum und klatschten Beifall, als die Lehrer sich dorthin begaben.

30.09.2016

Ein wundervoller Abschluss des ersten Schuljahresabschnittes und ein unvergessliches Erlebnis für alle Lehrer – vielen Dank an alle SchülerInnen und Eltern, die uns diese große Freude bereiteten!

Alle Fotos

   
© Sportmittelschule Leipzig