Geheimnisvolles an der Sportoberschule

Seit etwa zwei Wochen erlebten die Lehrer der Sportoberschule Außergewöhnliches. Sie wurden mehrmals von den Klassensprechern aus dem Unterricht gebeten, damit die Schüler etwas ohne Lehrer klären konnten.

Freitag, letzter Schultag, gegen 10:15 Uhr: Schüler der Klasse 10a gehen durch das Schulhaus und beenden den Unterricht in allen Klassen. Sie bitten alle Schüler und Lehrer, sich auf dem Schulhof zu versammeln – das gab es noch nie!

30.09.2016

Weiterlesen: Geheimnisvolles an der Sportoberschule

Goldmedallie für Martin Schulz - Herzlichen Glückwunsch!

Martin Schulz, ehemaliger Schüler unserer Schule hat sein großes Ziel erreicht. Er holte als erster Sportler die Goldmedallie im Triathlon bei den Paralympics in Rio 2016.

Gemeinsam haben wir ihn in Leipzig bei der Begrüßung der Leipziger Olympioniken nach Rio 2016 verabschiedet und alles Gute für die Paralympics gewünscht.

Nun ist es wahr geworden.

Nach den 750m Schwimmen lag er noch auf Platz 4, hatte mit den starken Wellengang zu kämpfen, auf der Radstrecke von 20,92 km fuhr er Bestzeit und erkämpfte sich einen Vorsprung, sein bestes Radrennen seiner Karriere. Der abschließende 5km Lauf lief nach seinen Worten gar nicht rund. Er kämpfte mit Seitenstechen und dachte nur daran, das er das Gold doch so kurz vorm Ziel nicht mehr aus der Hand geben kann. Das Ziel erreichte Martin nach 1:02:37 Stunden mit 23 Sekunden Vorsprung, überwältigt von seinen Gefühlen.

Herzlichen Glückwunsch von uns allen. Wir sind stolz auf dich!

Ausführliche Berichte, Bilder und Videos zum Miterleben findet ihr hier:

Empfang der Olympioniken am Sportgymnasium

Am 29.08.2016 gingen wir, die Klasse 7a, im Rahmen unserer Schulverbundes ans Sportgymnasium, um die erfolgreichen Olympioniken zu begrüßen, die ehemalige Schüler des Sportgymnasiums waren. Wir konnten uns darüber freuen, dass Annekathrin Thiele, Tina Dietze und Simon Yacoub da waren.

Empfang der Olympiateilnehmer

Weiterlesen: Empfang der Olympioniken am Sportgymnasium

Alle Jahre wieder – Paddeln in die Ferien!

Traditionell verbrachten in diesem Jahr Schüler unserer Schule, ergänzt durch Sportler der Trainingsgruppe von Frau Wolst, die erste Ferienwoche in Lübbenau. Herr Schelletter und sein Team von der AWO– Touristenstation sorgten wieder für  Wohlfühlatmosphäre. Auch diesmal saß Petrus mit „im Boot“, so dass  an vier Tagen Sport, Naturerlebnis und Spaß garantiert waren. Wurde mal nicht gepaddelt, konnte man minigolfen, Tischtennis spielen, Bowlen oder einfach mal Lübbenau unter die Lupe nehmen. Am letzten Abend war Entspannung im Erlebnisbad angesagt. Alles in allem – eine gelungene Ferienauftaktwoche!
F. Stein 

weitere Bilder -->

Weiterlesen: Alle Jahre wieder – Paddeln in die Ferien!

   
© Sportmittelschule Leipzig